Zukunft der Reutlinger Kreiskliniken Verdi-Kundgebung und Kreistagssitzung zur Zukunft der Kreiskliniken

Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Bei einer Verdi-Kundgebung vor dem Landratsamt ging es um die Zukunft der Kreiskliniken.
© Foto: Kathrin Kammerer
Kreis Reutlingen / 01. April 2019, 17:33 Uhr

Heute haben rund 100 Menschen eine von Verdi organisierte Kundgebung zur Zukunft der Kreiskliniken vor dem Landratsamt verfolgt. Funktionäre von Gewerkschaft, Betriebsräte sowie Kommunal- und Landespolitiker sprachen. Der Tenor: keine Privatisierung, die Kliniken müssen in kommunaler Hand bleiben. Auch Kreisräte verfolgten die Kundgebung. Danach beschäftigten sie sich in ihrer Sitzung damit. Die einzelnen Fraktionen positionierten sich zum Thema - manche mehr, manche weniger eindeutig.