Reutlingen USA-Stipendium für Berufstätige und Azubis

SWP 26.08.2013

Für ein Jahr in den USA leben und arbeiten; dieser Traum könnte schon bald mit einem Bundestags-Stipendium für einen Auszubildenden oder jungen Berufstätigen aus dem Kreis Reutlingen wahr werden. Dafür wirbt der Reutlinger Bundestagsabgeordnete Ernst-Reinhard Beck für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages im Jahr 2014. Besonders angesprochen sind junge Berufstätige und Auszubildende (z.B. gewerblich- und technische Berufe, Handwerker, Kaufleute und Landwirte), die zum Zeitpunkt der Ausreise im August 2014 eine anerkannte, abgeschlossene Berufsausbildung haben und nach dem 31. Juli 1989 geboren sind. Die Absolvierung eines freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahres sowie die Dauer des Freiwilligen Wehr- oder Zivildienstes wird dabei begünstigend auf das Alter angerechnet.

"Die jungen Menschen gehen als Botschafter in die USA und leisten einen dauerhaften Beitrag zu einer besseren Verständigung und einer weiterhin erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Amerikanern", motiviert Beck.

Informationen zum Berufstätigen-PPP bekommt man bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) online unter www.giz.de/usappp oder beim deutschen Bundestag unter www.bundestag.de/ppp. Bewerbungsschluss für 2014 ist der 13. September 2013.