Zeugen aus Hamburg und Augsburg waren erschienen. Jedoch nicht die vorgeladene Hauptzeugin aus Spanien, die den Angeklagten schwer belastet hatte. Damit konnte am Freitag die Verhandlung des Reutlinger Amtsgerichts wegen Urkundenfälschung auch am zweiten Verhandlungstag nicht abgeschlossen werde...