Tübingen Unklarer Schmerz bei Kindern und Jugendlichen

SWP 27.01.2015

Viele Kinder und Jugendliche klagen wiederholt und dauerhaft über Schmerzen, für die der Arzt oft keine klaren Ursachen finden kann. Besonders häufig sind Bauchschmerzen, Spannungskopfschmerzen oder Schmerzen der Muskeln und Gelenke.

Eine Studie im Fachbereich Psychologie der Universität Tübingen untersucht, ob betroffene Kinder und Jugendliche abhängig von ihrer Stimmung eine veränderte Wahrnehmung ihres Körpers aufweisen. Teilnehmende Kinder und Jugendliche erhalten zum Dank zwei Kinogutscheine. Zudem ist für die Eltern bei Bedarf ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem Psychotherapeuten möglich.

Zusätzlich kann man an einer neuartigen Therapiestudie mitmachen, bei der in erster Linie zu Hause mit einer CD geübt wird.

Nähere Informationen zu dieser Studie gibt es bei Dr. Gulewitsch und Mitarbeiterinnen. Kontakt per E-Mail: kinderschmerz@psycho.uni-tuebingen.de.