Eningen Uli Hubers Werke im Jauch-Haus

Eningen / SWP 11.09.2012

Am 10. September wäre Uli Huber 70 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass ist eine Ausstellung mit Werken des Künstlers im Paul-Jauch-Haus in Eningen in Vorbereitung. Von 1986 bis 1991 lebte der Künstler in Eningen, wo er eine Treppenhausgalerie mit Ausstellungen eigener Werke gründete.

Uli Huber hat seit 1969 als freischaffender Künstler in Reutlingen, Balingen und Eningen gelebt und gearbeitet. Seine künstlerischen Arbeiten fanden ihren Ausdruck in unterschiedlichen Stilformen für die er verschiedenen Techniken und Materialien einsetzte.

Als Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule und an der VHS Reutlingen und Balingen tätig, beteiligte er sich auch an öffentlichen Ausschreibungen zu Kunst am Bau und gewann viele Auszeichnungen. Dank umfangreicher Leihgaben aus Familienbesitz ist ab Sonntag, 7. Oktober, 11 Uhr, eine Werkauswahl des früh verstorbenen Künstlers im Paul-Jauch-Hauses zu sehen.