Reutlingen Überfall auf Tankstelle

Ein Unbekannter hat am frühen Mittwochmorgen versucht, eine Tankstelle in der Reutlinger Konrad-Adenauer-Straße auszurauben.
Ein Unbekannter hat am frühen Mittwochmorgen versucht, eine Tankstelle in der Reutlinger Konrad-Adenauer-Straße auszurauben. © Foto: Ringleb/Eibner-Pressefoto
Reutlingen / swp 07.11.2018

Ein Unbekannter hat am frühen Mittwochmorgen versucht, eine Tankstelle in der Reutlinger Konrad-Adenauer-Straße auszurauben. Der Mann betrat kurz nach vier Uhr den Verkaufsraum der Esso-Tankstelle, als ein vorheriger Kunde diesen gerade verließ. Mit einem längeren Schlagwerkzeug bewaffnet ging der Täter zum Tresen, schlug auf die 57-jährige Angestellte ein und forderte Geld. Als die Frau sich wehrte und schrie, flüchtete der Täter ohne Beute in unbekannte Richtung.

Ermittlungen aufgenommen

Bisherige Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die leicht verletzte 57-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Das Kriminalkommissariat Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachten haben oder Täterhinweise geben können, sich unter Tel. 07121/942-3333 zu melden.

Insbesondere wird der Kunde als Zeuge gesucht, der dem Täter am Eingang des Verkaufsraums begegnet war. Der Verdächtige war etwa 30 - 35 Jahre alt, cirka 185 bis 190 cm groß und schlank. Er war bekleidet mit einer dunklen Jogginghose und einer dunklen Kapuzenjacke mit Fellbesatz.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel