Pfullingen Über 9000 T-Shirts

SWP 31.12.2014

Die Pfullinger Firma Erima hat zu Weihnachten für Kinder in Albanien und im Kosovo gespendet. Zu Weihnachten lässt Erima Kinderaugen strahlen: Über die Don Bosco Mission Bonn spendete Erima über 9000 T-Shirts und Polos an bedürftige Kinder der vier salesianischen Gemeinden in Albanien und im Kosovo.

Die Salesianer Don Boscos sind mit etwa 16 000 Mitgliedern die zweitgrößte römisch-katholische Ordensgemeinschaft der Welt. Die Jugendarbeit gehört neben der Jugendseelsorge und auch der Heimerziehung zu ihren Haupttätigkeitsfeldern.

So auch in den vier Gemeinden in Albanien und im Kosovo: Die Kinder bekommen beispielsweise durch den Orden die Möglichkeit, die Schule zu besuchen. Außerdem stehen fast täglich verschiedene Sportveranstaltungen für Kinder und Jugendliche auf dem Programm.

Die Arbeit der salesianischen Gemeinde richtet sich vorrangig an bedürftige Kinder aus armen Familien, aber auch an Jugendliche, die durch Lernschwierigkeiten und auffälliges Verhalten aus dem normalen Schulunterricht ausgeschlossen wurden.

Diese beeindruckende Arbeit wollte Erima sehr gerne unterstützen und spendete aus diesem Grund über 9000 T-Shirts und Polos an die Don Bosco Mission, heißt es in einer Mitteilung der Pfullinger Firma.

Die Kinder und Jugendlichen bekamen die Erima-Bekleidung kurz vor dem Weihnachtsfest - die eigenen Familien können sich Geschenke zu Weihnachten häufig gar nicht oder nur schwer leisten.