Thomaskirche Udo Marx berichtet

swp 07.10.2017

Blinde und Sehbehinderte sowie ihre Angehörigen treffen sich am heutigen Samstag in der Thomaskirche. Sie alle sind eingeladen zum „Nachmittag der Begegnung“ am 7. Oktober von 14.30 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum Thomaskirche in Pfullingen, Jahnstraße 15 mit Pfarrer Martin Tuttaß und dem Evangelischen Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e.V. (EBSW). Es wird Kaffee und Kuchen serviert, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter.

Als Gast an diesem Nachmittag wird  Udo Marx aus Pfullingen von  seiner Reise nach Ägypten berichten. Marx, selbst stark sehbehindert, wird mit wenigen Bildern über Geschichte, Religion, Gesellschaft, Erlebnisse und Begegnungen mit Menschen berichten.

Neubetroffene sind besonders nachdrücklich eingeladen. Bei Bedarf kann ein Fahrdienst organisiert werden.