Honau TuS Honau: Der Turnernachwuchs begeistert sein Publikum

Honau / JAZ 24.03.2014

Beim Sport darf der Spaß nie zu kurz kommen. Die Kinder und Jugendlichen des TuS Honau zeigten deshalb am Samstag, was sie im vergangenen Jahr alles dazugelernt haben.

In der Echazhalle ging es am Samstagnachmittag ordentlich rund. An allen Ecken und Enden wuselten Kinder durch die Halle und taten beim Fest unter dem neuerlichen Motto "It"s Showtime" vor allem Eines: Sie zeigten, was sie in der Turn- oder Leichtathletik-Abteilung des Honauer Vereins im vergangenen Jahr dazugelernt haben.

Rund 120 Kinder und Jugendliche sind es immerhin, die beim TuS Honau sporteln, wie Übungsleiterin Lisa Eidt erklärte. Und da darf nicht nur während des Trainings der Spaß zu kurz kommen, auch beim jetzigen Fest zeigten alle, dass Herumtollen einfach dazugehört - und das wieder einmal vor großem Publikum.

Nichtsdestotrotz bewies der Sportlernachwuchs an diesem Wochenende nicht nur Beweglichkeit und Kondition.

Vor allem die Turnerinnen waren es, die die gut 300 Gäste in der Echazhalle begeisterten. Schließlich wagten sie sich genauso an den Stufenbarren. Und der ist eben ein durchweg komplexes Sportgerät. Verlangt er den Sportlerinnen doch viel Kraft, Koordination und Körperbeherrschung ab. Aber die Darbietungen gelangen allesamt.