Sicherheit schlägt Ästhetik und alle touristischen Ambitionen: Das Tübinger Tor ist derzeit hinter Gerüst und Fangnetz verborgen und wird dies auch bis Ende nächsten Jahres bleiben. Die Gefahr ist zu groß, dass Dachziegel und Abplatzungen nach unten fallen und Fußgänger auf dem belebten Platz rund ums Tübinger Tor gefährden. Die Sanierung wird teuer. Und kommt ausgerechnet zu einer Zeit, da Reutlingen ohnehin in finanzielle Schieflage g...