Es soll ein großes "Benefiz-Ereignis" werden. Der Kern der Sache, die Kunst- und Spendenauktion zugunsten krebskranker Kinder, wird durch ein Unterhaltungsprogramm mit Clowns, Zauberern und Mal-Workshop aufgelockert (siehe Info) - ein bunter Nachmittag für die ganze Familie und für einen guten Zweck.

Über die Bühne gehen wird das Ganze unter der Leitung des prominenten Reutlinger-Tübinger Auktionators Thomas Leon Heck. Und stattfinden wird das Ereignis in den Räumen der Spezialhärterei Werz in Harthausen.

Zwar liegt Harthausen außerhalb des Landkreises, doch von den beteiligten Künstlern, die ihre Arbeiten für diese Auktion gespendet haben, stammen viele aus Reutlingen, Tübingen und Umgebung: Peter Barth (Holzelfingen), Armin Burghagen (Tübingen), Martin Bürck (Bad Urach), Wolfgang Lumpp (Erpfingen), Karl Striebel (Münsingen) - um nur einige wenige stellvertretend zu nennen.

Initiator ist die Aktion "Kunst ist Leben - Leben ist Kunst" um die Trochtelfinger Künstlerin und Ärztin Dr. Nurhan Sidal. Unter diesem Dach sind auch etliche internationale Künstler vereinigt, aus der Schweiz, aus Italien und der Türkei. Schirmherrin ist Diane Herzogin von Württemberg.

Der Erlös kommt der Aktion "Kinderplanet®" zugute - dahinter steht die Grace P. Kelly Vereinigung zur Unterstützung krebskranker Kinder und ihrer Familien. Grace - das ist Gracia Patricia, Petra Kellys kleine Schwester, die im Februar 1970 im Alter von zehneinhalb Jahren an Krebs verstorben war.

Grace hatte viele Ideen ausgesprochen, wie sie sich den Krankenhausalltag kindgerechter vorstellen kann. Sie träumte von bunten Wänden, bunter Bettwäsche und von Ärzten und Schwestern, die keine weißen Kittel tragen, und sie träumte von Marionettentheatern und einem kleinen Zoo. Nach Graces Tod gründete Petra Kelly im Jahr 1973 mit Freunden, Bekannten, betroffenen Eltern und engagierten Ärzten die Vereinigung.

Neben rund 200 Kunstwerken - Bilder, Skulpturen, Objekten und Fotografien - kommen auch Sachspenden unter den Hammer: etwa die erwähnten Boxhandschuhe, signiert von WM-Champion Regina Halmich. Aber auch weitere Raritäten wie eine von Udo Lindenberg signierte Likörflasche, Marionetten aus Prag oder ein historisches Spielzeugauto (Opel N 1228 Doktorwagen), eine Kinder-Rutsche, eine Ballonfahrt, ein Heli-Flug und mehr.