Reutlingen Titel, Thesen, Temperamente in der Stadtbibliothek

OP 16.10.2014

Nein, Dieter Moor, der jetzt Max Moor heißt, war nicht vor Ort. Doch das Team der von ihm moderierten Sendung "Titel, Thesen, Temperamente" (ttt) drehte gestern in der Stadtbibliothek einen Beitrag zur Flüchtlingsproblematik. Der Grund: "Zeit"-Reporter Wolfgang Bauer, der hier in Reutlingen lebt, hat, wie berichtet, bei Suhrkamp ein Buch über eine syrische Flüchtlingsgruppe herausgebracht, die "Über das Meer" nach Europa gelangen wollte - und dabei in lebensbedrohliche Abhängigkeiten von konkurrierenden Schleuser-Clans geriet. Vier Stunden, berichtete Bauer unserer Zeitung, dauerte der Dreh unter dem MDR-Autor Rayk Wieland in der Stadtbibliothek. Der Beitrag mit Bauer, der jüngst auch Talk-Gast bei Markus Lanz war, wird wohl am Sonntag, 19. Oktober, gegen 23.05 gesendet.