Sportkreis Tauchclub Reutlingen erhält Sonderpreis

Steinbeis-Schüler beim Tauchen.
Steinbeis-Schüler beim Tauchen. © Foto: Moritz Hospach
Reutlingen / swp 17.04.2018

Der Sportkreis vergibt jährlich einen Sonderpreis für eine besonders förderwürdige Kooperation zwischen Schule und Verein. In diesem jetzt noch laufenden Schuljahr ist dies die Zusammenarbeit des Tauchclubs Reutlingen mit der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule. Diese Kooperation mit einer beruflichen Schule ist einzigartig in diesem Schuljahr. Tauchlehrer Moritz Hospach ist als Lehrer an der Steinbeis-Schule die Idealbesetzung für diese Kooperation.

Daniela Halder, Kooperationsbeauftragte des Sportkreises, besuchte im Betzinger Hallenbad die erste Lehrstunde dieser Tauch-AG. In der Schwimmhalle wird zunächst der Umgang mit Maske, Schnorchel und Flossen geübt. Wichtige Fragen werden zuerst geklärt: Wie schaffe ich es unter Wasser, Wasser aus meiner Tauchmaske heraus zu bekommen? Später dann mit dem Presslufttauchgerät: Wie bekomme ich meinen Atemregler wieder in den Mund? Wie versorge ich meinen Tauchpartner mit Luft? Wie bringe ich einen Bewusstlosen Taucher an die Oberfläche? Vor allem aber: Wie schaffe ich es, unter Wasser schwerelos dahinzugleiten? Wenn all diese Übungen erfolgreich abgeschlossen sind, ist die erste Stufe auf der Leiter der Tauchscheine geschafft.

Ziel dieser Tauch-AG ist es aber auch, den Schülern die Theorie des Tauchens beizubringen und sie zu sicheren und verantwortungsbewussten Tauchern zu machen.

Mit dem Zuschussprogramm „Kooperation Schule-Verein“ unterstützt der WLSB seit 1982 Schulen und Sportvereine, die gemeinsam ein sportliches Angebot für Kinder im Schulalter durchführen. Grundlage ist eine jährliche Ausschreibung, in der die Zuschusskriterien festgelegt sind. Nicht nur der Spaß an der Bewegung soll vermittelt werden, Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen in ihrer motorischen, kognitiven und sozial-emotionalen Entwicklung und in ihrer Persönlichkeit zu fördern. Sportvereine erreichen dabei potenzielle Mitglieder und können sich darüber hinaus als Qualitätsanbieter bei Eltern und Schulen präsentieren.

Info Alle Sportvereine und Schulen, die eine Kooperation eingehen beziehungsweise eine Zusammenarbeit planen, können bis 1. Mai wieder Anträge auf Genehmigung zur Bezuschussung stellen. Nähere Informationen gibt es unter: www.wlsb.de