Region Steuerberater haben ihre Prüfung abgelegt

Region / SWP 28.07.2015

Der erste Schritt ist getan: 283 junge Leute schlossen dieser Tage vor der Steuerberaterkammer Stuttgart ihre Ausbildung zum Steuerfachangestellten ab. Da die immer komplizierter werdende Steuergesetzgebung mehr Beratung durch Fachleute erfordert, haben die Absolventen ausgezeichnete Chancen, bei Steuerberatern, Steuerbevollmächtigten oder Wirtschaftsprüfern einen Arbeitsplatz zu finden, heißt es in einer Mitteilung.

Mehr als sechs Stunden mussten jetzt die angehenden Steuerfachangestellten in einer Prüfung beweisen, dass sie sich im deutschen Steuerrecht hervorragend auskennen. 19 Prüflinge bewiesen das mit der Note "sehr gut" und 116 mit der Note "gut". Im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung sind dies: Theresa Gekeler (St. Johann), Jasmin Jüttner (Reutlingen), Stephan Kannwischer (Mössingen), Patrick Kimmerle (Reutlingen), Linnea Klett (Metzingen), Ljiljana Lugonja (Reutlingen), Benjamin Rapp (Bad Urach), Matthias Reiff (Lichtenstein), Kevin Roller (Metzingen), Jasmin Schäuble (Mössingen) sowie Pia Schüfer (Dettingen). Zu den Aufgaben von Steuerfachangestellten gehören unter anderem die jährliche Vorbereitung und Erstellung von Jahresabschlüssen der Firmen und die sorgfältige Ausarbeitung von Steuererklärungen. Sie arbeiten schon in dieser ersten Phase ihres Berufslebens unter der verantwortlichen Leitung eines Berufsangehörigen weitgehend selbstständig und haben einen ständigen Kontakt mit den Mandanten der Steuerberater. Wer nach Ausbildung, bestandener Prüfung und einer einjährigen Berufstätigkeit "Lust auf mehr" hat, kann bei besonderer fachlichen Qualifikation und persönlicher Einsatzbereitschaft eine weitere Stufe auf der Karriereleiter erklimmen und die Fortbildungsprüfung zum Fachassistenten Lohn und Gehalt ablegen.

Nach dreijährigen Berufstätigkeit als Steuerfachangestellter kann man die Fortbildungsprüfung zum Steuerfachwirt ablegen. Damit wäre zugleich der erste Schritt in Richtung Steuerberater getan. Wer also heute seine Ausbildung zum Steuerfachangestellten abgeschlossen hat, kann übermorgen sein eigener Chef sein.

Info Weitere Informationen über den Beruf des Steuerfachangestellten unter www.stbk-stuttgart.de oder auf der CD-ROM "Steuerfachangestellte/r - Da steckt mehr drin, als du denkst", erhältlich bei der Steuerberaterkammer Stuttgart, Hegelstraße 33, 70174 Stuttgart, Telefon: (0711) 6 19 48-2 05,

Fax: (0711) 6 19 48-7 02, E-Mail: ausbildung@stbk-stuttgart.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel