Stationen: Innerstädtisches Wohnen am Gartentor

SWP 04.05.2012

Das Projekt hat eine lange Vorgeschichte: 1998 erste Untersuchung der Bebaubarkeit der Grundstücke der GWG. 1999 Machbarkeitsstudie für eine Neubebauung der Grundstücke Schmiedstraße und Schreinerstraße. 2003/2004 Untersuchung der Bebaubarkeit unter Einbeziehung der Grundstücke Krämerstraße 14 und 16 mit einer Überbauung der Schreinerstraße und Konzept einer Markthalle (diese Idee wurde aber bald verworfen).

2004 Beauftragung an e+k architekten mit der Planung einer Wohnbebauung mit einer Tiefgarage. 2004 bauhistorische Untersuchung. 2005 Antrag auf Abbruch der Bestandsgebäude. Im Juni Erteilung der Abbruchgenehmigung. Im Sommer Abbruch der Bestandsgebäude. Im Herbst Einreichung des Baugesuches. Im Dezember Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Schmied-/Mauerstraße/Gartentor".

Im Jahr 2006 Klage eines Nachbarn gegen den Bebauungsplan. 2010 Zurückweisung der Klage vor dem Verwaltungsgericht in Mannheim. Wiederaufnahme der Planung und Baubeginn im Dezember. Ende November 2012 Fertigstellung.