Im Landkreis Reutlingen geht es ab dem 26. Juni beim Stadt-Land-Radeln um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können ab diesem Jahr Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten.
Mit der Stadtradeln-App können Teilnehmer die geradelten Strecken tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. Sollten Teilnehmer keinen Zugang zur App haben, finden sie auf stadtradeln.de/landkreis-reutlingen einen Kilometererfassungsbogen, den man wöchentlich an wir-radeln@kreis-reutlingen.de senden kann.

Ein starkes Zeichen setzen

„Wir setzen mit der Teilnahme auch in diesem Jahr mit Freude und einer gemeinschaftlichen Aktion ein starkes Zeichen für die gesunde und klimafreundliche Mobilität der Zukunft“, so Landrat Dr. Ulrich Fiedler.
Die Zahl der teilnehmenden Kommunen hat sich im Vergleich zu letztem Jahr mehr als verdoppelt: Neben dem Landkreis Reutlingen beteiligen sich die Städte Bad Urach, Metzingen, Münsingen, Pfullingen und Reutlingen sowie die Gemeinden Dettingen an der Erms, Eningen unter Achalm, Engstingen, Grafenberg, Hayingen, Lichtenstein, St. Johann und Wannweil.

Prämien für die aktivsten

Für die radaktivsten Teams im Aktionszeitraum hat der Landkreis Preise ausgelobt: Die drei Teams mit den meisten geradelten Kilometern im Landkreis und die drei Teams mit den meisten Kilometern pro Teammitglied landkreisweit erhalten eine Geldprämie. Das jeweils erstplatzierte Team erhält 200 Euro, das Zweite 100 Euro und das drittplatzierte Team 50 Euro.
Neu dabei: Auch die drei radaktivsten Schulklassen im Landkreis pro Teammitglied erhalten eine Geldprämie für die Klassenkasse. Auch die radaktivste Schule im Landkreis wird mit 100 Euro belohnt. Darüber hinaus möchte die Kreisverwaltung das radaktivste Kommunalparlament im Landkreis finden und auszeichnen.

Info Wer nun Lust hat mitzufahren, meldet sich an unter www.stadtradeln.de/anmelden/.