Der SSV Reutlingen 1905 Fußball e.V. hat nun den 17. September als Termin für seine Jahreshauptversammlung festgelegt.

Nachwahlen Vorstand und Aufsichtsrat

„Durch die Terminierung nach den Sommerferien wollen wir möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme ermöglichen,“ so SSV-Aufsichtsratsvorsitzender und Gesamtvereinspräsident Dr. Karsten Amann. Neben den üblichen Berichten zur sportlichen und wirtschaftlichen Situation und der Aussprache wird als wichtiger Tagesordnungspunkt die Nachwahlen zu Vorstand und Aufsichtsrat auf der Einladung zur Versammlung stehen.

Nach dem Rückzug von Michael Schuster wird mit Theo Fassnacht ein bekanntes Gesicht als neuer 1. Vorsitzender kandidieren: „Der SSV liegt mir am Herzen. Ich würde gerne künftig die Koordination des Gremiums übernehmen und auch als Ansprechpartner für den Jugendbereich fungieren." Eberhard Spohn soll im Vorstand für die sportliche Leitung des Oberliga-Teams zuständig sein, als der er seit Mai bereits übergangsweise amtiert.

Jürgen Matteis kandidiert

Ebenfalls für den Vorstand, dort für den Bereich Finanzen, wird der 51-jährige Reutlinger Jürgen Matteis kandidieren, der als Diplom-Betriebswirt in einer Metzinger Steuerberatungskanzlei tätig und dem SSV schon lange als Fan verbunden ist. Mit der geplanten personellen Erweiterung wird der Vorstand gemeinsam mit den bisherigen Mitgliedern Alfons Bietz (künftig: Organisation) und Norbert Brendle (Marketing) dann fünf Mitglieder umfassen. Die reguläre Amtszeit läuft für alle Gremienmitglieder bis Sommer 2020. „Wir freuen uns darüber, dass die Gremien ab September wieder vollständig besetzt sein werden. Dies wird die Schlagkraft des SSV im Bereich der Vereinsführung stärken,“ so Amann. Fassnacht und Matteis sollen aus diesem Grund auch bereits ab sofort kommissarische Aufgaben übernehmen. Amann dankte allen Gremienmitgliedern, dass sie in den letzten Wochen zusätzliche Verantwortung übernommen und die schwierige Übergangszeit gemeinsam gemeistert haben.

Das könnte dich auch interessieren: