Honau Sportlich, sportlich: Der Turnernachwuchs hat einiges auf dem Kasten

Schwungvoll lässt dieses Mädchen den Kasten erst unter, dann hinter sich liegen. Fotos: Jan Zawadil
Schwungvoll lässt dieses Mädchen den Kasten erst unter, dann hinter sich liegen. Fotos: Jan Zawadil
Honau / JAZ 26.03.2012

Der Turnernachwuchs des TuS Honau hat einiges auf dem Kasten. Nachdem das Programm "Its Showtime" in der Vergangenheit immer wieder ein Erfolg war, zeigten die Drei- bis 16-Jährigen am Samstagnachmittag erneut ihr Können und begeisterten die rund 250 Gäste in der Echazhalle. Nach dem Auftakt mit den Turnzwergen ging es nach einer Umbaupause aber mit der "Balkenharmonie" in etwas höhere Gefilde. Denn einige Zentimeter über dem Boden und nur das schmale Sportgerät unter sich bedurfte es der vollen Aufmerksamkeit, um nicht ungewollt und vielleicht schmerzhaft vom Balken zu purzeln. Abwechslung brachte darüber hinaus der Programmpunkt "Summerdance" in den Nachmittag. Wurde hier doch schon mal die heiße Jahreszeit begrüßt. Und als sei das noch nicht genug, konnten sich diejenigen, die es früher in der Schule mehr schlecht als recht über den Kasten schafften, abgucken, wie es richtig geht. Denn mit teils gewagten Sprüngen und Saltos beeindruckten die jungen Turner die Zuschauer, die den Auftritt in der Echazhalle mit teils frenetischem Beifall bedachten.

Eine besondere Überraschung hielten die jungen Sportler hingegen für den TuS-Vorsitzenden Thomas Epple bereit. Denn nicht nur, dass der für seine langjährige Tätigkeit im Verein bereits ausgezeichnet wurde. Die Turner gratulierten ihm auch nochmals mit einem ganz besonders sportlichen Auftritt.

Bei so viel Bewegung und Aufregung tat es dann genauso gut mal durchzuschnaufen und eine Pause einzulegen.

Um die leeren Energiespeicher aufzufüllen, gab es deshalb allerlei Snacks, die dank vieler Engagierter bereitstanden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel