Die SPD werde, das stellte ihr Fraktionsvorsitzender Helmut Treutlein gleich klar, das Grundkonzept dieses „Haushalts der Not, dieses Haushalts der Zumutungen“ mittragen und somit auch für die geplanten Erhöhungen der Grund- und Gewerbesteuer stimmen.
Unter dem Motto „Gemeinsam den Zusammenha...