Warten auf Mootisave: So hat manch einer seinen Samstagabend verbracht. Zumindest Frank Christoph Schnitzler und seine Freunde saßen etwas ratlos in der Gastwirtschaft am Gartentor, wo Public Viewing angesagt war. Schließlich sollte Schnitzler beim RTL-Supertalent als Mootisave die Bühne rocken. Allein: Der Sender hatte andere Pläne.

"Ich war echt enttäuscht. Aber ich habe mir zu Anfang der Sendung schon gedacht: Die da dabei sind, die kennst Du alle nicht", erklärte Schnitzler gestern gegenüber unserer Zeitung. Natürlich hat der Künstler dann am Montag gleich bei RTL nachgefragt. "Und die haben mir gesagt, dass die Auftritte ja einen Überraschungseffekt bringen sollen." RTL verrät, das weiß Mootisave jetzt, erst kurz vorher, wenn einer tatsächlich im Supertalent zu sehen sein wird. Was sich nach neuesten Erkenntnissen noch hinziehen kann: Bis Silvester wird die Sendung Samstag für Samstag ausgestrahlt.

Wer Mootisave vermisst hat, für den gibts aber ein Trostpflästerchen: Als Achalmritter wird Schnitzler am Donnerstag bei LTV in der Sendung "Stammtisch" zu sehen sein. Mit Gotthilf Fischer singt er "Hoch auf dem gelben Wagen". Was echt lustig ist, wie Schnitzler berichtet. Gespannt sein darf man jetzt, ob LTV sich an seine Sendepläne hält.