Reutlingen Selten gehörte Volksmärchen

SWP 17.10.2014

Der Reutlinger Märchenkreis beginnt am Sonntag, 19. Oktober, wieder mit seiner Veranstaltungsreihe in den Wintermonaten mit diesmal hochdramatischen Volksmärchen um 17 Uhr im Hohbuch-Gemeindezentrum, Pestalozzistraße 50 (Bushaltestelle "Hochschule" der Linien 4 und 11).

Karin Neef vom Stuttgarter Märchenkreis erzählte selten gehörte Märchen: "Tamlane" (Schottland), "Der goldene Dragoner" (Gascogne, Südfrankreich) und "Der junge Prinz" (Provence, Frankreich). Sie umrahmt ihre Erzählungen selbst mit Akkordeonmusik.

Die Veranstaltung am Sonntag ist für Erwachsene und Kinder ab acht Jahren.