Pliezhausen Schwoabatrophy: Cowboy-Hüte und Western-Flair

SWP 30.04.2012

Bereits zum 12. Mal richtet der Reit- und Fahrverein Pliezhausen am Fuße der Schwäbischen Alb ein Westernturnier aus. Die erste Station der Schwoabatrophy startet am Sonntag, 13. Mai, auf der Anlage beim Sportzentrum "Tellerhecke". Ab 8 Uhr bis in den späten Nachmittag zeigen die Teilnehmer aus der Region ihr Können.

Da das Westernreiten aus der täglichen Arbeit mit den Rindern stammt, steht hier die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Pferd und Reiter im Vordergrund. Beide Partner müssen gut miteinander kommunizieren und einander mit kleinsten Hilfen verstehen, um die geforderten Aufgaben erfolgreich zu absolvieren. Schnelle Galoppzirkel, rasante Stopps und schwindelerregende Spins gehören ebenso zu einem Westernturnier, wie das konzentrierte und exakte Reiten der drei Grundgangarten oder das gemeinsame Lösen von Geschicklichkeitsübungen im Trail.

Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen erhält man unter: www.reitvereinpliezhausen.de.

Weiter geht es mit der Schwoabatrophy am 5. August in Walddorfhäslach und am 9. September in Sondelfingen.