Zwei Schwerverletzte und rund 11.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstagmorgen auf der B312 zwischen Pfullingen und Unterhausen ereignet hat. Ein 20-Jähriger befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem Ford Fiesta die Bundesstraße vom Ursulabergtunnel her kommend in Richtung Lichtenstein. Etwa 100 Meter nach der Einmündung Klosterstraße kam dieser aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einer auf der Linksabbiegespur ordnungsgemäß entgegenkommenden 64-jährigen VW Golf Fahrerin zusammen. Beide Unfallbeteiligte wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus diesen befreit werden.

Sie wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen mittels Rettungswagen und Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Bundesstraße war im Bereich der Unfallstelle bis gegen 10.15 Uhr voll gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren: