Waffen Schüsse im Ursulabergtunnel

Pfullingen / swp 23.07.2018

Am Samstag um 15.10 Uhr kam es zu einem Vorfall im Ursulabergtunnel. Um seiner Freude über seine Hochzeit mehr Ausdruck zu verleihen, gab ein 24-jähriger Bräutigam, aus einem Fahrzeug heraus, im Tunnel, zirka acht Schüsse aus einer Schreckschusswaffe ab. Nachdem Zeugen dies der Polizei gemeldet hatten, konnte das Brautfahrzeug, sowie weitere Fahrzeuge der türkischen Hochzeitsgesellschaft, in Reutlingen angetroffen werden. Die Schreckschusswaffe konnte im Fahrzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Der Schütze war nicht im Besitz einer entsprechenden Erlaubnis. Ihn erwartet ein entsprechendes Ermittlungsverfahren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel