Seit 26. Februar hat die Stadt Pfullingen in Kooperation mit dem DRK-Ortsverein Pfullingen und der Freiwilligen Feuerwehr Pfullingen unter dem Motto „Wir für Pfullingen“ für alle Bürger Mittwoch- und Freitagabend Termine zur kostenlosen Covid19-Schnelltestung in der Schönberghalle Pfullingen ehrenamtlich angeboten. Da in dieser Zeit die Nachfrage nach den Terminen stetig angestiegen ist, konnte das Angebot dank der freiwilligen Unterstützung durch die Uhland-Apotheke erweitert werden.
In den vergangenen zwei Wochen war jedoch ein deutlicher Rückgang bei den Terminnachfragen zu verzeichnen – das Testzentrum ist nicht mehr ausgelastet. Daher wird das Angebot zum Monatsende beendet. Letztmalig ist das Testzentrum in der Schönberghalle am kommenden Freitagabend, 28. Mai, von 18 bis 20 Uhr geöffnet.

Weitere Stationen geöffnet

Das gesamte Team hat in vielen ehrenamtlichen Stunden etwa 3000 Antigenschnelltests durchgeführt und kommt zwischenzeitlich an die Belastungsgrenze. Ein weiterer Grund ist, dass in Pfullingen an verschiedenen Stellen immer mehr Testungen angeboten werden, so dass das ehrenamtliche Engagement zurückgefahren werden kann. Derzeit ist es möglich, sich in Pfullingen beispielsweise auf den Parkplätzen der Firmen OBI, Kaufland und DM-Markt tagsüber und teilweise auch ohne Voranmeldung kostenlos einmal wöchentlich testen zu lassen. Außerdem bieten die Markt- und Uhland-Apotheke in der Innenstadt ebenfalls kostenlose Schnelltests an.

Dank an alle Ehrenamtlichen

Der stellvertretende Bürgermeister Martin Fink dankt allen Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Team der Uhland-Apotheke für deren beeindruckenden und unermüdlichen Einsatz, durch den es in den letzten vier Monaten möglich war, allen Bürgern in der Schönberghalle diesen kostenlosen Service bieten zu können.