Pfullingen Schaden Strahlen und Elektrosmog?

SWP 13.10.2014

Kann man Krebs und andere Krankheiten vermeiden, die mutmaßlich auf Strahlungen zurückzuführen sind? Diese und noch weitere Fragen versucht der Baubiologe Erich Eger aus Eningen heute Montag, 13. Oktober, um 19. 30 Uhr in der Mühlenstube (im Mühlenmuseum in der Josefstraße 5/2)zu beantworten. Eger will keine Wundermittel verkaufen, sondern aufklären und zeigen, dass man mit den Erdstrahlen im Haus leben kann, wenn man ihre Wirkung und ihren Ort kennt und sich richtig verhält. Nicht nur mit der Wünschelrute, auch mit physikalischen Geräten sind die Strahlen und elektromagnetischen Felder heute messbar. Am Schluss steht er für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Der Vortrag wird vom Homöopathischen Verein Pfullingen nicht nur für seine Mitglieder, sondern für alle interessierten Mitbürger angeboten. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Deckung der Unkosten sind willkommen.