Betzingen / SWP  Uhr

Die Sängerschaft lädt zur Ehrungsmatinee mit einem Liederreigen am Sonntag, 29. April, 11 Uhr, in die Zehntscheuer ein, heißt es in einer Mitteilung. Bürgermeister Thomas Keck wird durch das Programm führen und einen Vortrag über die Vereinsgeschichte halten. Die Mitwirkenden sind die Chöre der Betzinger Sängerschaft, die teilweise in Tracht erscheinen werden (Miriam Künstner, Alt, am Klavier begleitet von Karl Mittelbach). Die Leitung hat Martin Künstner.

Für den geselligen Teil macht die Sängerschaft anschließend das Angebot einer ansprechenden Bewirtung mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen und einer musikalischen Unterhaltung durch die Betzinger Albvereins-Musikanten.

Eine Woche später, am 6. Mai, ebenfalls ab 11 Uhr, findet in der Betzinger Volksbank eine musikalische Jubiläums-Vernissage statt mit einer Fotogalerie aus der langjährigen Vereinsgeschichte.

Umrahmt wird diese Ausstellung mit einigen Liedvorträgen der Sängerschaft und mit einer Soloeinlage über das Lied vom "Gsangverei" von Sebastian Blau. Dazu gibt es auch eine interessante Abhandlung von Wolfgang Alber über die Entstehung und Entwicklung von Gesangvereinen und der Betzinger Sängerschaft. Präsentiert wird ein digitalisiertes Musikdokument aus dem Jahr 1935 und die neu erstellte Festschrift anlässlich dieses 175-jährigen Jubiläums.