Eine Epoche geht zu Ende“, sagte Baden-Württembergs Sozialminister per Online-Zuschaltung in der Sporthalle des Reutlinger Echtaz. Angesprochen hatte Manne Lucha mit diesen Worten seinen langjährigen Weggefährten Rainer Kluza, der am Dienstag offiziell aus seinem Amt als Geschäftsführer der PP.rt und GP.rt verabschiedet wurde. Mit Kluza sei laut Lucha ein „Paradigmenwechsel“ gelungen, weg von der Sichtweise, dass „Kranke für das S...