Auf seinem täglichen Arbeitsweg von der Oststadt zum Reutlinger Rathaus passiert Stefan Dvorak stets den Leonhardsplatz. Eine Fläche, die derzeit größtenteils aus Parkplätzen besteht – „die aber viel mehr Potenzial hat und ein Beispiel für Entsiegelung sein könnte“, erklärt der 55-Jäh...