Pfullingen Radost Bokel kommt ins BMT-Tierheim

Pfullingen / SWP 04.05.2012

Die Schauspielerin Radost Bokel wird zum offenen Sonntag, 6. Mai, von 14 bis 17 Uhr das BMT-Tierschutzzentrum Pfullingen besuchen und auch eine Autogrammstunde geben.

Bekannt wurde Radost Bokel als lockenköpfige "Momo" in der Verfilmung von Michael Endes gleichnamigen Buch. Bei den Karl-May-Festspielen in Elspe/Sauerland schlüpft sie diesen Sommer von Juni bis Anfang September in die Rolle der Winnetou-Schwester Nscho-tschi. Die engagierte Tierschützerin und diesjährige Schirmherrin der "Goldenen Pfote" - einem jährlich vom Verein Tasso verliehenen Tierschutzpreis - wird eine Überraschung für die vierbeinigen Freunde im Gepäck haben. Neben dem Tierheim-Café hat an diesem Tag auch das Tierheim geöffnet. Hier warten viele Tiere auf ein neues Zuhause.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel