Betzingen Positive Bilanz der Saison 2015

Betzingen / SWP 16.05.2015
Die Mitgliederversammlung der Narranzunft Krautskräga wählte nahezu die komplette Vorstandschaft neu ins Amt. Christian Roth übernimmt den Posten des Referenten Organisation. Uwe Schwaderer zeichnet für die Verwaltung zuständig.

Die Mitgliederversammlung der Narranzunft Krautskräga wählte nahezu die komplette Vorstandschaft neu ins Amt. Christian Roth übernimmt den Posten des Referenten Organisation. Uwe Schwaderer zeichnet für die Verwaltung zuständig. Christina Hay wurde zur Schriftführerin gewählt, Marco Steimle übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Kassierer Dieter Michalkowski, dessen Amt erst im nächsten Jahr wieder zur Wahl steht, lobte die Arbeit des scheidenden Vorstands.

Die weiteren Ausschussmitglieder wurden alle in ihrem Amt bestätigt: Meinolf Scheibner als Technikwart, Andreas Müller als Zuständiger für den Kinderfasching sowie Jasmin Federschmid als Jugendwart. Die im Vorfeld abgehaltene Karnevalsversammlung bestätigte Sitzungspräsident Karl-Heinz Kutzbach sowie Gardechefin Franziska Fuchs in ihren Ämtern. Die Karnevalisten konnten auf ihren Versammlungen eine positive Bilanz ziehen. Besonders hervorgehoben wurden der Einsatz der Garden und der Elferräte bei der Werbung für vereinseigene Veranstaltungen. Alle Veranstaltungen waren gut besucht. Die Kinderfaschingstage waren ausverkauft und die Narrenfete der Mühla-Katza wie jedes Jahr ein voller Erfolg.