Reutlingen POLIZEIBERICHT vom 9. März

SWP 09.03.2012

Fußgänger übersehen

Von einem Auto erfasst und am Knie verletzt wurde ein 54-jähriger Fußgänger am Donnerstag. Als eine 52-Jährige mit ihrem Mini gegen 6.20 Uhr bei Grün von der Hauff- in die Bantlinstraße in Richtung Tübingen einbog, konzentrierte sie sich so auf den abbiegenden Gegenverkehr, dass sie einen Fußgänger übersah, der an der Ampel zur selben Zeit Grün hatte und die Straße überquerte. Der Mann wurde von dem Mini erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, bevor er auf die Fahrbahn fiel. Da er sich am Knie Verletzungen zugezogen hatte, kam er mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Wie die Polizei feststellen musste, stand der Fußgänger erheblich unter Alkoholeinfluss. An dem Mini entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.