Polizeibericht vom 31. Dezember 2014

SWP 31.12.2014

Ford übersehen

Reutlingen - Eine kurze Unachtsamkeit hat am Montag zu einem Unfall geführt. Ein 30-Jähriger fuhr kurz vor 17.30 Uhr mit seinem VW Multivan vom Parkplatz eines Discounters in die Storlachstraße ein. Hierbei übersah er den von links kommenden Ford Galaxy einer 51-Jährigen. Die Frau konnte trotz Vollbremsung einen Aufprall nicht verhindern. Im Fahrzeug des Unfallverursachers erlitt eine Zwölfjährige leichte Verletzungen. Schaden: 7000 Euro.

Auf Linienbus gerutscht

Reutlingen - Auf 11 000 Euro wird der Schaden geschätzt, der bei einem Unfall am Montag gegen 16 Uhr an der Einmündung der Krämer- in die Bismarckstraße entstanden ist. Ein 62-Jähriger wollte mit seinem VW einfahren, war auf schneeglatter Fahrbahn aber zu schnell und konnte nicht mehr rechtzeitig abzubremsen. Er prallte seitlich in einen Linienbus. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel