Polizeibericht vom 30. März 2015

SWP 30.03.2015

Einbruch am Nachmittag

Eningen - Am Freitagnachmittag hat ein bislang unbekannter Täter ein freistehendes Einfamilienhaus in der Hohenstaufenstraße heimgesucht. Er hebelte das zur Straße hin befindliche Wohnzimmerfenster gewaltsam auf und stieg in das Gebäude ein. Im Haus durchsuchte er alle Räume und öffnete Schränke sowie Schubladen. In einem Kuvert fand der Täter Bargeld, nahm dieses an sich und verließ ohne weiteres Diebesgut über die Kellertür zur Friedrichstraße hin das Haus. Am aufgebrochenen Fenster entstand mehrere hundert Euro Sachschaden.

Von Straße abgekommen

Pfullingen - Zu einem Verkehrsunfall mit rund 57 000 Euro Sachschaden ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag, um 23.20 Uhr, in Pfullingen gekommen. Der 35-jährige Fahrer eines leistungsstarken BMW befuhr die Marktstraße in Richtung Reutlingen. An der Einmündung zur B 313 musste er aufgrund einer roten Ampel zunächst anhalten. Nachdem die Lichtzeichenanlage auf Grün geschaltet hatte, beschleunigte er stark und bog nach links Richtung Reutlingen ab. Im weiteren Verlauf verlor er die Kontrolle über seinen BMW, schleuderte über die Fahrbahntrennung sowie beide Gegenfahrspuren, ehe er gegen einen Zaun und im Anschluss noch gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort war, mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die B 312 war in Richtung Pfullingen bis 0.45 Uhr voll gesperrt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel