POLIZEIBERICHT vom 27. August 2013

SWP 27.08.2013

Rollerfahrer verletzt

Pfullingen - Ein Unfall mit einem leicht verletzten Rollerfahrer hat sich am Sonntag in Pfullingen ereignet. Als ein 23-Jähriger mit seinem BMW gegen 20.15 Uhr rückwärts aus einer Garagenzufahrt in die Sandstraße einfuhr, übersah er einen in diesem Moment vorbeifahrenden Rollerfahrer. Der 17-Jährige wurde von dem Wagen leicht erfasst, wobei er stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Überschlagen

Walddorfhäslach - Leichte Verletzungen erlitt eine Autofahrerin, die am Montag kurz vor 9 Uhr auf der B 464 in der Nähe des Parkplatzes Bullenbank verunglückt ist. Als die 55-jährige Frau mit ihrem Geländewagen auf der B 464 aus Richtung Böblingen kam und zur B 27 unterwegs war, geriet sie in einer leichten Rechtskurve kurz vor der Anschlussstelle der B 27 nach Walddorfhäslach zu weit nach rechts auf den Grünstreifen. Beim anschließenden Gegenlenken übersteuerte die 55-Jährige ihren Nissan, so dass der Geländewagen ins Schleudern geriet, sich mehrmals überschlug und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die leicht verletzte Fahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik gebracht. An dem verunglückten Geländewagen dürfte wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstanden sein. Die B 464 musste nach dem Unfall etwa eine Stunde lang gesperrt werden. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war auch die Feuerwehr aus Walddorfhäslach im Einsatz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel