Betzingen Polizeibericht vom 16. Oktober 2014

Betzingen / SWP 16.10.2014

Mutter und Kind verletztUnachtsamkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 16.30 Uhr in der Steinachstraße ereignet hatte. Ein 76-jähriger Reutlinger wollte mit seinem Ford Focus aus einer Parklücke auf Höhe der dortigen Bäckerei ausfahren. Eine 64-Jährige hielt am rechten Fahrbahnrand an, um ihm das Ausparken zu ermöglichen und dann selbst die Parklücke zu nutzen. Beim Ausfahren übersah der Fordfahrer jedoch, dass eine 27-jährige VW-Lupo-Fahrerin bereits dabei war, das am Fahrbahnrand wartende Fahrzeug zu überholen. Beide Autos prallten so heftig gegeneinander, dass die 27-Jährige und eines der beiden auf dem Rücksitz mitfahrenden Kinder im Alter von fünf Jahren, trotz ausreichender Sicherung, leicht verletzt wurden. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, brachte der Rettungsdienst Mutter und Kind zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 7000 Euro.