Polizeibericht vom 16. Januar 2015

SWP 16.01.2015

Radfahrer stößt mit

Auto zusammen

Reutlingen - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in der Krämerstraße ein Radfahrer verletzt worden. Der 40 Jahre alte Radler folgte einem 42 Jahre alten Fahrer eines VW Bora von der Silberburg- in die Krämerstraße. Unerlaubterweise wechselte der Radfahrer aber auf den für die Gegenrichtung frei gegebenen parallel verlaufenden Radstreifen. Als der Autofahrer vor der Einmündung zur Charlottenstraße seine Geschwindigkeit verringerte, setzte der Radfahrer zum Überholen an. Der 42-Jährige bog im selben Augenblick mit seinem Wagen in die Charlottenstraße ab und es kam zum Zusammenprall. Der Radler stürzte und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Wie sich heraus stellte, stand der Radfahrer deutlich unter Alkohol. Nach der ambulanten Behandlung und Versorgung im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Schaden: 1000 Euro.

Einbruch in ein

Einfamilienhaus

Pfullingen - Einbrecher sind am Mittwoch im Pfullinger Süden in ein Wohnhaus eingedrungen. Die Tat hat sich gegen 17.15 Uhr Im Kühnenbach ereignet. Um ins Haus zu gelangen, haben die Diebe von der Terrasse aus eine Scheibe eingeschlagen und einen Fensterflügel geöffnet. Auf der Suche nach Schmuck und Bargeld wurden Räume und Schränke durchwühlt. Unerkannt haben die Gauner den Tatort verlassen.