POLIZEIBERICHT vom 10. März

SWP 10.03.2012

Unachtsam eingebogen

Reutlingen - Mittelschwere Verletzungen erlitt ein 80-jähriger Autofahrer, der beim Einbiegen mit einem auf der bevorrechtigten Straße kommenden Wagen zusammengestoßen ist. Der betagte Mann war am Donnerstagnachmittag kurz vor 16 Uhr mit seinem Mercedes auf dem Birnenweg unterwegs und übersah beim Einbiegen in die Straße Am Heilbrunnen einen hinter einem Mercedes Sprinter vorbeifahrenden Hyundai eines 58-jährigen Mannes. Die Autos krachten im Einmündungsbereich aufeinander, wobei sich der 80-jährige Unfallverursacher verletzte und an den Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro entstand.

Kind in Auto gelaufen

Betzingen - Ein achtjähriges Mädchen ist am Donnerstagmittag in Betzingen verunglückt. Das Kind überquerte gegen 12.30 Uhr die Steinachstraße hinter einem an der roten Ampel wartenden Wagen und achtete nicht auf einen anderen von rechts aus der Gegenrichtung kommenden Toyota einer 46-jährigen Frau. Das Mädchen wurde von dem Auto erfasst und auf die Motorhaube aufgeladen. Die Achtjährige, die anschließend zu Boden fiel, kam zum Glück mit leichten Verletzungen davon.