Reutlingen Polizei warnt vor Enkeltrickbetrug

SWP 08.08.2015
Die Polizei warnt ganz aktuell vor so genannten Enkeltrickbetrügern, die in Reutlingen und Umgebung ihr Unwesen treiben. Zwei solche Fälle wurden am Freitagvormittag angezeigt.

Die Polizei warnt ganz aktuell vor so genannten Enkeltrickbetrügern, die in Reutlingen und Umgebung ihr Unwesen treiben. Zwei solche Fälle wurden am Freitagvormittag angezeigt. Bei den Anrufen gab sich eine Unbekannte als Angehörige aus und bat um eine stattliche Summe Geld, die sie angeblich für den Kauf einer Immobilie benötige. Wären die Opfer darauf eingegangen, hätten die Täter einen Boten geschickt, der im Auftrag des vermeintlichen Angehörigen das Geld entgegengenommen hätte. In beiden Fällen gestern hatten die Angerufenen gleich Verdacht geschöpft, so dass es beim schadlosen Versuch blieb.

Da die Betrüger vielleicht noch weitere, ältere Menschen anrufen, um sie um ihr Erspartes zu bringen, warnt die Polizei: "Fallen Sie nicht auf derartige Anrufe herein. Übergeben Sie nie einem Fremden Geld, egal für wen er sich ausgibt oder in wessen Auftrag er handelt. Notieren Sie die angezeigte Telefonnummer und verständigen Sie die Polizei!"