Reutlingen Plankenhüpfen, Loch im Eimer und Stiefelwechsel

SWP 04.08.2015
Zur Geburtstagsrallye anlässlich ihres Jubiläums "25 Jhres Jugendfeuerwehr Reutlingen" hatte der Nachwuchs der Feuerwehr dieser Tage die Jugendfeuerwehren des Landkreises eingeladen, heißt es in einer Mitteilung.

Zur Geburtstagsrallye anlässlich ihres Jubiläums "25 Jhres Jugendfeuerwehr Reutlingen" hatte der Nachwuchs der Feuerwehr dieser Tage die Jugendfeuerwehren des Landkreises eingeladen, heißt es in einer Mitteilung. Ganz mit der Tradition bei Großveranstaltungen der Jugendfeuerwehr brechend, regnete es nicht, dafür sorgten jedoch heftige Windböen für eine stürmische Veranstaltung. Das Rednerpult gegen die Böen sichernd, konnte Feuerwehrkommandant Harald Herrmann die 17 Mannschaften mit rund 150 Teilnehmern begrüßen. Diese mussten sich an insgesamt 19 Spielstationen beweisen, die von über 50 Helfern aus den Einsatzabteilungen der Feuerwehr Reutlingen betreut wurden. Plankenhüpfen, Loch im Eimer, Stiefelwechsel, Cross Golf oder Schleifen binden - bei allen Spielen war Teamgeist und viel Aktion gefragt. Mit vollem Körpereinsatz und so manch durchfeuchtetem Kleidungsstück zeigten die Jugendlichen, dass sie mit Feuereifer bei der Sache sind. Am Nachmittag zur Siegerehrung, bei der die Jugendfeuerwehr Rommelsbach den ersten Platz belegte, konnte man rundum in freudig entspannte Gesichter blicken. Teilnehmer und Helfer erlebten gemeinsam eine gelungene Veranstaltung. Somit war die Geburtstagsrallye, dank hervorragender Planung und vieler unterstützender Hände, rundum ein voller Erfolg geworden.