Im Finalrennen gegen das Vierer-Team aus Großbritannien war Franziska Brauße mit ihren Kolleginnen ruhig, cool und souverän – das Duell gegen die Tränen verlor die 22-Jährige am Sonntagnachmittag jedoch. „Ich bin so überwältigt, wie viele Leute heute meinetwegen hier sind“, sagte die En...