Reutlingen Zwei neue Blitzer an der B28

Reutlingen / kam / gio 08.11.2018
An der Bundesstraße 28 zwischen Tübingen und Reutlingen sind zwei neue Anlagen zur Geschwindigkeitsmessung errichtet worden.

Kraftfahrer, die auf der Bundesstraße 28, Tübingen Richtung Reutlingen fahren, sollten ab sofort besonders genau auf ihre Geschwindigkeit achten. Seit Donnerstag steht nach der Ausfahrt Betzingen, unterhalb der Brücke, eine neue feststehende Blitzanlage. Es sind dort 100 km/h erlaubt.

Auch ein Blitzer in der Gegenrichtung

Auf Höhe der Breitenbachbrücke passieren immer wieder schwere geschwindigkeitsbedingte Unfälle. Unsere mobilen Messungen führen dort immer wieder zu zahlreichen Anzeigen. Die Stelle bietet sich daher für eine Dauerkontrolle an“, erklärte Albert Keppler, Amtsleiter vom Amt für Öffentliche Ordnung.

Keppler kündigte am Donnerstag außerdem an, dass auch in der Gegenrichtung ein Blitzer aufgebaut werden solle. Die Kontrollanlage ist nun auch hier installiert. Nach einer kurzen Testphase sollen beide Blitzer scharf gestellt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel