Spende Neckaralb Live-Hörer zeigen ihr „Löwenherz“

Spendenübergabe in Tübingen (von links): Christian Filip und Manfred Fuchs von Neckaralb Live sowie Anton Hofmann und Merle Klose vom Förderverein für krebskranke Kinder. 
Spendenübergabe in Tübingen (von links): Christian Filip und Manfred Fuchs von Neckaralb Live sowie Anton Hofmann und Merle Klose vom Förderverein für krebskranke Kinder.  © Foto: Jürgen Herdin
Tübingen/Reutlingen / Jürgen Herdin 23.02.2018

„Es hat uns unglaublich beeindruckt, wie engagiert sich die Mitarbeiter des Fördervereins für krebskranke Kinder und deren Familien einsetzen“, sagt Manfred Fuchs von Radio Neckaralb Live bei der Spendenübergabe am Mittwoch. Der Geschäftsführer hatte die Idee zur ersten Charity-Aktion des Senders in dieser Art.

 Die pfiffig organisierte Kampagne „Löwenherz“ lief in der Vorweihnachtszeit und stieß bei den Hörern auf große Resonanz. Ein Lied gewünscht – ein Lied gespielt: Pro Titel bezahlten Einzelpersonen ab zehn Euro, und auch ganze Firmenbelegschaften mit. Dies  erbrachte nun insgesamt 3765 Euro für den Tübinger Förderverein.

„Bei der Premiere der Aktion Löwenherz kurz vor Weihnachten war auch das Interesse bei Firmen so groß, dass sie ganze Sendestunden gebucht und großzügig gespendet haben“, sagt Programmleiter Christian Filip. Gespielt wurden die Lieder zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag und Neujahr.

Anton Hofmann, Vorsitzender des Vereins in der  Frondsbergstraße und Stellvertreterin Merle Klose waren sehr erfreut und lobten die Initiative des Senders. Der Verein ist auf Spenden angewiesen, die Aufgaben nehmen zu.

„Mut, Hilfe, Hoffnung“, so lautet das Motto: Der gemeinnützige Verein kümmert sich seit über 25 Jahren um krebskranke Kinder, deren Eltern, Geschwister und Großeltern. Er gibt ihnen ein „Zuhause auf Zeit“, damit alle während der Krankenhausaufenthalte der Kinder möglichst nah bei ihnen sein können. In Tübingen gibt es ein Eltern- und ein Familienhaus. „In allein einem Jahr haben wir  bis zu 8000 Übernachtungen“, so Hofmann.

„Die Erlöse haben wir selbstverständlich 1:1 weitergegeben, und angesichts des Erfolgs planen wir eine Fortsetzung der Aktion in diesem Jahr“, versprach Manfred Fuchs von Neckaralb Live aus Reutlingen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel