Zum Start in die Sommersaison 2020 und mit Beginn der Ausschilderung des neuen Besucherleitsystems im Naturpark Schönbuch erscheint für Besucher des Naturparks und des Landkreises Tübingen eine übersichtliche Orientierungshilfe:

Von Mountainbike-Strecken bis Sehenswürdigkeiten

Die Neuauflage der Freizeitkarte enthält neben den geographischen und topographischen Informationen auch alle Rad- und Wanderwege, Mountainbike-Strecken, barrierefreien Wege, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten und die attraktivsten Sehenswürdigkeiten.
Damit bietet sich Flexibilität bei der Routenplanung und der Erkundung der vielfältigen und auch unbekannteren Wege und Kleinode der Region. Die Kartografie wurde gemeinsam von der Tourismusförderung des Landkreises Tübingen und der Geschäftsstelle des Naturparks Schönbuch aktualisiert und optimiert.

Karlsruhe/Reichenau

Neue Strecken auf Karte mitaufgenommen

Neu dabei: die Mountainbike-Strecke durch den Naturpark Schönbuch, der Premiumwanderweg Herzog-Jägerpfad und der Schönbuchturm im Naturpark, die Premiumwanderwege des Früchtetraufs und die elf Themen-Radtouren im Landkreis Tübingen, die einen ganz besonderen Blick auf die Region ermöglichen. Auch überregionale Rad- und Wanderwege sind verzeichnet.

Wo ist die Karte erhältlich?

Die Karte erscheint in der Kompass-Kartografie und wird in einer reiß-, wetterfesten und entspiegelten Ausführung im Maßstab 1:35.000 angeboten. Sie ist ab Juni 2020 im Landratsamt Tübingen, der Geschäftsstelle des Naturparks Schönbuch und ausgewählten Verkaufsstellen in der Region erhältlich.