Pfullingen Natura 2000 gemeinsam umsetzen

Pfullingen / SWP 25.07.2016

Das Regierungspräsidium Tübingen informiert heute, Montag, 25. Juli, 19.30 bis 21 Uhr, im Lehrsaal des Feuerwehrhauses, Bismarckstraße 53, über den Natura 2000-Managementplan für das FFH-Gebiet „Albtrauf Pfullingen“. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, insbesondere Landnutzer und Eigentümer, eingeladen – wie auch von der Planung berührte Behörden, Kommunen und Verbände.

Natura 2000 ist ein europaweites Schutzgebietsnetz zur Sicherung der biologischen Vielfalt in Europa. Es umfasst europaweit bedeutende Vorkommen gefährdeter Arten und Lebensräume. Rechtliche Grundlagen sind die Vogelschutzrichtlinie von 1979 und die Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie von 1992 (Fauna = Tiere, Flora = Pflanzen, Habitat = Lebensraum). Die für das Gebiet zuständigen Ansprechpartner im Regierungspräsidium Tübingen geben heute Abend einen Überblick über das Verfahren zur Erstellung der Natura 2000-Managementpläne sowie über die für das europäische Schutzgebietsnetz wertvollen Lebensraumtypen und Arten in dem Gebiet .