Mittelstadt Nachhaltig zum Wachstum beigetragen

Anna Elisabeth Kühne, Ursula Ziegler, Gerda Limmer und Irmgard Hellmig (vordere Reihe von links) wurden mit einem sommerlichen Blumengruß von der Familie Keim in den Ruhestand verabschiedet.
Anna Elisabeth Kühne, Ursula Ziegler, Gerda Limmer und Irmgard Hellmig (vordere Reihe von links) wurden mit einem sommerlichen Blumengruß von der Familie Keim in den Ruhestand verabschiedet. © Foto: Privat
Mittelstadt / SWP 24.07.2015
Mit Anna Elisabeth Kühne, Ursula Ziegler, Gerda Limmer und Irmgard Hellmig wurde dieser Tage bei der Bäckerei Keim gleich ein Quartett mit einem sommerlichen Blumengruß von der Familie Keim in den Ruhestand verabschiedet.

Mit Anna Elisabeth Kühne, Ursula Ziegler, Gerda Limmer und Irmgard Hellmig wurde dieser Tage bei der Bäckerei Keim gleich ein Quartett mit einem sommerlichen Blumengruß von der Familie Keim in den Ruhestand verabschiedet. Anna Elisabeth Kühne hat als Fachverkäuferin dem Betrieb 28 Jahre lang die Treue gehalten und wird das Unternehmen weiterhin auf geringfügiger Basis unterstützen. Ursula Ziegler bediente seit 25 Jahren die Kunden in Reutlingen im Rewe in der Ringelbachstraße. Sie hat sich vorgenommen, sich mit regelmäßigem Sport fit zu halten Zuhause stehen sowieso erst mal Renovierungsarbeiten an. Gerda Limmer war 23 Jahre vor allem als Fachgeschäftsleiterin am ZOB tätig, nun trifft man sie im Kronprinzenbau an. Auch sie wird die Bäckerei weiterhin auf geringfügiger Basis unterstützen. Mit ihren Enkelkindern werde es ihr bestimmt nicht langweilig werden, sagt sie. Irmgard Hellmig stand 20 Jahre lang im Dienste der Bäckerei Keim. Sie war als Fachgeschäftsleiterin zunächst in Neuhausen, später dann im Neugreuth tätig. Sie freut sich erst mal auf ihre freie Zeit im Ruhestand. Das Quartett habe, so die Geschäftsleitung, nachhaltig zum Wachstum der Bäckerei Keim beigetragen.