Hobby Mit Wasserfall und Drachen

Die Modellbahner sind am Wochenende wieder in Honau zugange.
Die Modellbahner sind am Wochenende wieder in Honau zugange. © Foto: Archiv
jhe 13.01.2018

Das Herz von Modellbahn-Liebhabern wird wieder höher schlagen, wenn am heutigen Samstag um 11 Uhr die Ausstellung mit vielen kleinen Schätzen auf Gleisen eröffnet wird. Im Honauer Bahnhof sorgt der Förderverein, der das Gebäude seit über 15 Jahren auf liebevolle Weise restauriert, auch für Essen und Getränke. Am Samstag ist bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. „Die Besucher bekommen herrliche Miniatur-Wunderwerke zu sehen“, verspricht Klaus Beck, der Vorsitzende des Vereins. Er ist, neben anderen Leuten dort, auch ein versierter Hobby-Feinmechaniker. Und so gibt es am Samstag von 14 bis 16 Uhr einen Reparaturservice für Märklin-Loks.

Ein Hingucker der besonderen Art wird die „Grubenbahn“ samt sprudelndem Bach nach amerikanischem Vorbild sein. Eine weitere Attraktion ist die aufwendig gestaltete „Spur Z Winteranlage“ im Maßstab 1:220.  Auf dieser  Anlage fahren sogar Schlittschuhläufer auf einem zugefrorenen Teich – und Drachenflieger gleiten entlang eines Berges zu Tal, drei Züge drehen dort ihre Runden.

Ein Rockkonzert ist Mittelpunkt auf einer spektakulären  Ausstellungsanlage, wo es Musik auf die Ohren gibt. Für die Bastler und Modellbauer unter den Besuchern stellen die Aktiven des Bahnhofsvereins eine eigene Anlage im Rohbau aus. Zukünftig sollen bis zu vier Züge – digital gesteuert – darauf fahren können.