Gönningen Mit Messer und Pistole auf Straße gestürmt

Gönningen / SWP 05.07.2016

Die Polizei ist am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung in die Hauptstraße gerufen worden. Anwohner hatten die Polizei gegen 7.45 Uhr per Notruf von einer Schlägerei unterrichtet. Mehrere Personen hatten offenbar gemeinsam auf einen Einzelnen eingeschlagen. Vor Ort traf eine Polizeistreife auf zwei 29 und 33 Jahre alte Männer, welche angaben, von einer zuvor lärmenden Gruppe angegriffen worden zu sein. Im Rahmen der Fahndung entdeckte die Polizei vier Heranwachsende im Alter von 19 bis 23 Jahren. Diese gaben zu, in der Hauptstraße laut gewesen zu sein. Plötzlich seien die beiden 29 und 33 Jahre alten Männer mit einer Machete und einer Pistole in der Hand auf sie zugestürmt. Die Heranwachsenden hätten es mit der Angst zu tun bekommen, gemeinsam den Mann mit der Machete entwaffnet und die Flucht angetreten. Tatsächlich wurde die unterwegs weggeworfene Machete auf einem Wiesenstück aufgefunden. Auch eine Softairpistole wurde sichergestellt. Ein Richter ordnete die Wohnungsdurchsuchung bei den beiden 29 und 33 Jahre alten Männern an.

Es fanden sich mehrere Gramm Marihuana. Beide werden sich wegen Bedrohung und wegen des Besitzes von Betäubungsmittel verantworten müssen.