Reutlingen Metzgerstraße ab Mittwoch gesperrt

Reutlingen / RALPH BAUSINGER 02.07.2016

Im Rahmen der Altstadtsanierung am Weibermarkt wird von Mittwoch, 6. Juli bis Freitag, 19. August, in der Metzgerstraße ein neuer Pflasterbelag eingebaut. Die Metzgerstraße muss für den genannten Zeitraum voll gesperrt werden. Während der Vollsperrung fahren auch keine Busse durch die Metzgerstraße. Für die betroffenen Buslinien werden die Haltestellen Metzgerstraße und Marktplatz zum Zentralen Omnibusbahnhof verlegt, die Haltestellen Marienkirche und Albtorplatz zum Hallenbad. Den ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, den Baustellenbereich nach Möglichkeit zu umfahren. Die entsprechenden Umleitungsstrecken über die Garten- und Schmiedstraße beziehungsweise über Garten-, Schul- und Kaiserstraße werden ausgeschildert.

Für die Anwohner der oberen Metzgerstraße (südlich vom Weibermarkt) wird eine Zufahrt über die Weinstraße freigegeben. Wegen der beengten Verhältnisse in der Weinstraße (weniger als drei Meter breit und maximal drei Meter Durchfahrtshöhe) können jedoch nur Fahrzeuge mit entsprechend geringen Abmessungen über die Weinstraße in die Metzgerstraße zufahren. LKW-Anlieferer fahren über die Linden-/Wilhelmstraße bis zum Albtorplatz und von dort rückwärts bis zur Abladestelle.