Reutlingen Markisen in Brand geraten

Reutlingen / SWP 04.08.2015
Der Brand einer Markise hat am Sonntag gegen 17.45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Humboldtstraße für Aufregung gesorgt. Nachbarn entdeckten, dass eine Markise auf einem der Balkone in Brand geraten war und das Feuer bereits auf eine Markise am darunterliegenden Balkon übergriff.

Der Brand einer Markise hat am Sonntag gegen 17.45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Humboldtstraße für Aufregung gesorgt. Nachbarn entdeckten, dass eine Markise auf einem der Balkone in Brand geraten war und das Feuer bereits auf eine Markise am darunterliegenden Balkon übergriff. Sie bekämpften das Feuer mit mehreren Eimern Wasser. Die Feuerwehr konnte mit der zeitgleich eintreffenden Wohnungsinhaberin die Wohnung betreten und die Reste der Markise sowie den Teppichboden schnell ablöschen. Dieser hatte im Bereich des Ausgangs zum Balkon bereits begonnen Feuer zu fangen. Der Schaden fiel mit geschätzten 5000 Euro glimpflich aus. Verletzt wurde niemand. Als mögliche Brandursache könnte ein Lupeneffekt durch einen Glassplitter auf der Markise in Frage kommen. Hinweise auf eine Fahrlässigkeit oder gar eine Straftat bestehen nicht.